THERMOMETER/ RAUCHGASMESSGERÄT

€33,80 ( €27,93 )

Verfügbarkeit:

lager

Das Rauchgasmessgerät (Thermometer) verhindert beim Beheizen mit Holz die Überhitzung des Ofens und spart Brennstoff.

  • Der Durchmesser des Thermometers beträgt 60 mm
  • sofortige Kontrolle des Brennprozesses
  • längeres, sauberes und umweltschonendes Brennen
  • geringere Glasverschmutzung bei Kaminöfen
  • mindert die Überhitzung des Ofens
  • eingebautes Befestigungsmagnet
  • klappbarer kalter Griff

Das Thermometer kann nicht separat (ohne Ofenbestellung) bezogen werden.

Das Bimetall-Thermometer ist ein Thermometer, das zur Temperaturmessung einen Bimetall-(Zweimetall-)Streifen nutzt, der sich aus zwei Metallen mit unterschiedlicher Wärmedehnung zusammensetzt. Bei einer Temperaturänderung biegt sich der Streifen und diese Bewegung wird auf den Gerätezeiger übertragen.

Temperatur unterhalb von 110°C

Viel zu niedrige Temperatur, große Menge von Ruß und Rauch, der Ofen sog. "asphaltiert". Bei einer zu niedrigen Temperatur kommt es zu einer unvollständigen Verbrennung und Ablagerung von Teer in den Rauchabzügen und in der Esse. Ein Teil der Abgase, die noch nicht verbrannt sind, zieht in die Esse weg, ohne die Energie zu nutzen, die sie durch ihre Verbrennung abliefern könnten - wir verschwenden Brennstoff. Dies hat eine extreme Verschmutzung vom Glasofen zu Folge. Mögliche Ursachen sind: a) ungeeignetes (nasses) Holz, b) zu wenig Luft im Ofen, c) zu kleiner Zug in der Esse.
In diesem Falle sollten Sie den Ofen durch Erhöhen der Luftzufuhr oder Zugabe vom trockenen Holz mehr erhitzen.

Temperatur 110 bis 240°C

Optimale und sparsame Verbrennung In diesem Bereich der Temperaturskala wird der höchste Wirkungsgrad des Ofens, Durchbrennen vom Brennstoff - sog. Doppelverbrennung - erreicht, indem in der ersten Phase der Brennstoff brennt, und in der zweiten (sekundären) brennen die Abgase nach.

Temperatur über 240°C

zu hohe Temperatur - Überhitzung, Energieverschwendung, es droht die Beschädigung des Ofens, der Esse und Brandgefahr - der Ruß in der Esse kann sich entzünden. Diese Temperatur wird kurzzeitig beim Anheizen vom Ofen erreicht - ist jedoch nicht für den normalen Betrieb empfehlenswert. Die höchstzulässige Temperatur der Esse ist 350°C.

Überprüfung

eine Bewertung abgeben